Mallorca

Mountainbike Spots Mallorca – 6 Infos & Tipps für die Insel

Mallorca ist vielseitig und bietet für alle Radfahrerinnen und Radfahrer das richtige Terrain. Neben dem Rennradfahren ist auch das Mountainbiken in den beeindruckenden mallorquinischen Bergen ein Traum. Die Trails sind abwechslungsreich und nicht überlaufen. Mountainbiken ist die perfekte Möglichkeit das unberührte Mallorca kennenzulernen.

Newsletter abonnieren und Teil der Community werden!

Infos über die Insel Mallorca

Mallorca ist die größte der drei Balearen-Inseln, die anderen beiden Inseln sind Ibiza und Menorca. Die Balearen befinden sich südlich des spanischen Festlandes im Mittelmeer. Der höchste Berg auf Mallorca ist der Puig Major mit einer Höhe von 1.445 Meter. Der Puig Major ist das Herz des Tramuntana-Gebirges. Die Sierra de Tramuntana erstreckt sich über die gesamte Länge der eher dünn besiedelten Westküste. Im Osten der Insel erheben sich bei Arta und Cala Ratjada ebenfalls einige Berge, die sich perfekt zum Biken eignen. Im Inselinneren ist Mallorca flach, dennoch gibt es hier viel zu entdecken.

Ausblick über die Sierra da Tramuntana

Mallorca für Mountainbiker:innen

Mallorca ist die wohl beliebteste Urlaubsinsel im Mittelmeer. Die Strände sind wunderschön, das Klima ist warm und das Essen und die Hotels ist hervorragend. Neben den Badegästen tummeln sich ganzjährig auch Tausende Rennradfahrerinnen und Rennradfahrer auf der Insel. Aber Moment! Warum ist Mallorca in erster Linie als Rennradinsel bekannt? Auf Mallorca gibt es zahlreiche Mountainbike-Trails, die ihresgleichen suchen. Die schönsten Mountainbike-Strecken liegen alle in nächster Nähe zum Meer und belohnen einen mit wunderbaren Ausblicken.

Tipp: Die lohnendsten Trails sind nicht so leicht zu finden. Deshalb empfiehlt sich ein MTB-Guide oder eine gründliche Recherche. Apps wie Koomot oder Strava können bei der Planung der Route helfen, ein GPS-fähiger Radcomputer ist für die Navigation die perfekte Anschaffung. Hier ein paar Vorschläge für Radcomputer mit GPS:

RadcomputerPreis
Wahoo ELEMNT ROAM429,99 €
Garmin Edge 830 Mountainbike-Set469,99 €
Garmin Edge Explore211,75 €
Garmin Edge 530 262,09 €

Beste Reisezeit zum Mountainbiken auf Mallorca

Die beste Reisezeit fürs Mountainbiken auf Mallorca ist eine reine Geschmackssache, ganzjährig bietet Mallorca paradiesische Bedingungen für Bikerinnen und Biker. Das Klima ist mediterran, die Sommer sind heiß und trocken, im Frühling und Herbst zeigen sich das Wetter mild und sehr angenehm. Die Winter sind kühl, aber nicht kalt, gelegentliche Schauer können vorkommen. Schnee verirrt sich nur selten nach Mallorca, am ehesten zu finden ist er auf den Gipfeln der Sierra de Tramuntana. In den Wintermonaten ist Mallorca in der Hand der Radprofis, die sich auf der Sonneninsel für die kommende Saison vorbereiten. Obwohl nicht alle Hotels im Winter geöffnet haben, ist es kein Problem eine tolle Unterkunft zu finden.

Frühling mit MTB in Mallorca

Der Frühling beginnt in Mallorca schon Ende Januar, wenn die ersten Mandelbäume blühen. Das Frühjahr ist wunderschön, weil die Natur zum Leben erwacht und die Luft erfrischend ist. Herrliche Bedingungen für effektive Trainingstage. Moderate Temperaturen sorgen dafür, dass du beim Mountainbiken nicht überhitzt. Denke aber daran, dass es im Frühjahr noch kühl sein auf den Bergen, eine Jacke und etwas wärmere Radbekleidung sollte deshalb mit in deinen Koffer.

Packliste Mountainbike Frühling 17°-23°

Gravel Bike von Giant im Frühling auf Mallorca

Gravel Bike – die Alternative zum Mountainbike

Nicht wundern, wir wissen, dass das kein MTB ist 🤪. Unser Tipp für alle, die etwas Neues ausprobieren möchten und trotzdem in der Natur unterwegs sein wollen, ist ein Gravel Bike. Leichter und wendiger als ein MTB aber genauso viel Spaß, vor allem beim Bergauffahren. Btw, unsere Fahrradverleihe auf Mallorca haben auch Gravel Bikes im Angebot.

Sommer mit MTB in Mallorca

Du liebst es, wenn es heiß ist und du schon um 08.00 Uhr morgens „kurz-kurz“ unterwegs sein kannst? Die Sonne in vollen Zügen genießen und lange Radfahrten planen, das ist deine Welt? Dann ist die Zeit von Mai bis September perfekt für deine Ansprüche. Ein Trainingslager in Mallorca im Sommer bietet Urlaubsflair, Sonne satt und Badespaß nach einem langen Tag am Mountainbike. Im Sommer hast du mit dem MTB einen Vorteil gegenüber den Rennradfahrerinnen und Rennradfahrern. Während es auf den Straßen in der Hochsaison ziemlich busy ist, hast du in den Bergen und im Hinterland die Trails für dich allein.

Packliste Mountainbike Sommer >23°

Herbst mit MTB in Mallorca

Im Herbst wird es auf Mallorca langsam etwas ruhiger, die Entspannungs- und Party-Urlauber werden weniger. Ideale Voraussetzungen für ein entspanntes Mountainbike Trainingslager in Mallorca. Der Herbst ist zudem die perfekte Reisezeit, wenn man sich den Sommer verlängern möchte. In Nordeuropa ist der Herbst kühl, nass und ungemütlich, in Mallorca herrscht hingegen bis weit in den Oktober hinein spätsommerliches Wetter. Die tiefstehende Sonne zaubert zudem ein wunderbares Licht auf die Berge.

Packliste Mountainbike Herbst 17°-23°

Winter mit MTB in Mallorca

Mallorca eignet sich hervorragend für ein Trainingslager im Winter. Es ist ruhig auf der Insel und die Straßen gehören den Einheimischen und den Radfahrerinnen und Radfahrer, nur sehr wenige Gäste sind im Winter auf auf Mallorca. Die Wintermonate locken mit mildem Wetter und perfekten Bedingungen für den Einstieg in die nächste Radsaison. Zahlreiche Rennrad Teams und Mountainbike Profis trainieren im Winter auf Mallorca. Bedenke jedoch, dass es im Winter in der Serra de Tramuntana sogar schneien kann. Wenn du mit dem MTB in die Berge möchtest, musst du dich gut ausrüsten, passende Kleidung mitbringen und das Wetter im Auge behalten.

Tipp: Nutze den Winter für Grundlagentraining und nicht für das Training in den Bergen. Mallorca bietet tolle Wege und Pfade im Flachland, hier kannst du bei angenehmen Temperaturen im Winter an deiner Grundfitness arbeiten.

Packliste Mountainbike Winter <17°

Winter in der Serra de Tramuntana Mountainbike Spots

Anreise nach Mallorca

Die Anreise nach Mallorca ist ein Kinderspiel. Von zahlreichen Flughäfen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen weiteren Ländern wird die Insel täglich angeflogen. Die Flugtickets sind günstig und auch spontan zu bekommen. In der Nebensaison kann man bei den Flugtickets besonders attraktive Schnäppchen ergattern.

Tipp: Mallorca ist der ideale Spot für einen spontanen Mountainbike Urlaub. Ein Flugticket ist im Handumdrehen gebucht und ein Mietrad ebenso. Schau dir unsere Bikes an und buche noch heute!

Wie spontan bist du?

Dein Mountainbike wartet schon!

Mountainbike mitnehmen oder in Mallorca ausleihen

Die Fahrradmitnahme im Flugzeug ist ein leidiges Unterfangen. Es gilt viel zu beachten, damit das Bike heil in Mallorca ankommt. Ein Fahrradkoffer ist ein Muss, die Kosten für ein gutes Modell belaufen sich jedoch schnell auf über 300€. Zudem musst du bedenken, dass E-Bikes und E-Mountainbikes von den meisten Fluggesellschaften nicht oder nur unter strengen Auflagen transportiert werden. Bei E-Bikes sind die Transportkosten deshalb meist sehr hoch. Wenn du nicht auf die Verwendung deines Bikes angewiesen bist, empfiehlt es sich ein Mietrad zu mieten. Die Kosten für ein Mietrad von einem Fahrradverleih vor Ort sind geringer als die Frachtkosten, vor allem wenn dein Aufenthalt nur eine Woche dauert.

Lesetipp zum Thema Mietrad vs Fahrradmitnahme

E-Bikes und Natur

Mountainbike Spots auf Mallorca

Mountainbikerinnen und Mountainbiker suchen natürlich nach Bergen und Trails. Mallorca bietet in dieser Hinsicht eine ganze Menge. Im Westen erhebt sich das Tramuntana-Gebirge und im Osten warten bei Arta und Cala Rajada perfekte Mountainbike-Berge.

Bei Arta liegt eine wunderschöne und wenig touristische Gegend. Dichte Pinienwälder schatten die schwer zugänglichen Buchten ab, welche nur mit dem Boot oder auf einem beschwerlichen Fußmarsch zu erreichen sind. Diese Region bietet einen klaren Kontrast zur karstigen Sierra de Tramuntana. Die hügelige Landschaft bietet Schotterwege und angenehme Trails, die relativ einfach zu befahren sein. Die meisten Touren führen vorbei an malerischen Buchten. Der alte Wachturm Torre d’Albarca kann mit dem Mountainbike erreicht werden. Von dort aus kann man bei klarem Wetter sogar das weit entfernte Cap Formentor erkennen.

Lesetipp Bergstraßen auf Mallorca

GPX Track Mountainbike Tour Arta – Cala Agulla

Länge: 45 km
Höhenmeter: ~ 550 m

Dir gefällt die Tour im Video? GPX-File downloaden und Bike buchen! Mehr Videos zu unseren Touren findest du auf unserem YouTube Channel.

Bike Tour Arta – Cala Agulla

Serra de Tramuntana – schweres Gelände

In der Tramuntana ist mehr Können gefragt, eine aktive und vorausschauende Fahrweise ist hier besonders wichtig. Die Auffahrten ins Tramuntana-Gebirge sind steinig, Geröll und Steinbrocken machen die Touren abwechslungsreich und spannend. Auf den Bergkämmen angekommen erwartet einen ein unvergleichbarer Ausblick. Das Panorama zeigt das azurblaue Mittelmeer, die umliegenden karstigen Berge und viele wunderbare Details der mallorquinischen Natur.